handverlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - Netzzeitung der humanistischen Atheisten Reichenbachs, des Vogtlands und der weiten Welt - - - - - - - - - - - - - - - parteiisch - aber offen und ehrlich - - - - Streng atheistisch - aber nicht missionierend

Bundeswehr verliert 27. Schlacht

Detlef, die Heide bleibt länger friedlich und das auch noch durch eine Gerichtsentscheidung.

Übrignens hat die Bundeswehr in 15 Jahren 27 Gerichtsverfahren verloren.

Diese war wohl die, die sie am schmählichsten verlor, das OVG Berlin-Brandenburg sagte mit kurzen knappen Worten, dass die Bundeswehr noch nicht einmal ein Plan vorlegt, der dazu berechtigen würde einen solchen Abwurfplatz betreiben zu dürfen.

Das ist doch mal ein Erfolg für alle Friedens- und Abrüstungsaktivisten in Deutschland, für die Bürgerinnen und Bürger, die Bürgerinitiativen “Freie Heide”, die Linke und selbst für Teile des bürgerlichen Parteienspektrums, die zumindest landespolitisch und wahltaktisch gegen den Bombenabwurfplatz in Nordbrandenburg waren.

Die Frage sei trotzdem erlaubt, warum nicht Ministerpräsident Platzeck, immerhin mal SPD-Vorsitzender,  seinen ganzen Einfluss gegenüber dem Koalitionspartner CDU / CSU geltend macht und endlich darauf dringt, dass das Bombodrom im Norden Brandenburgs völlig aufgegeben wird.


Bayern verliert

Nein nicht die Fußballer, sondern die bayrische Staatsregierung und zwar gegen die Herausgeber von „Zeitungszeugen” - die geschichtliche Sammeledition in der Originalzeitungen aus der Zeit von 1933 bis 1945 nachgedruckt und wissenschaftlich begleitet werden.
 
Sehr empfehlens- und lesenswert.
 
Und mein Judiz hat mich wieder einmal nicht getrogen und daher habe ich die Niederlage der Bayern bereits am [...]

weiterlesen »


CDU-Minister: Waren DDR-Kirchgemeinden nur Notgemeinschaften?

Das Reisen kann ja bilden, aber auch aufregend sein, noch dazu wenn man mit dem Auto fährt und drei Stunden - in masochistischer Lust zwanghaft - DLF hören muß, obwohl es doch so viele “Formatradios” und nördlich sogar solche tollen Sender wie “sputnik” und “fritz” gibt.
Ein solches Nicht-Umschalten-Können bescherte mir eine Diskussionsrunde über den letzten [...]

weiterlesen »


Reaktionen und Projekte

Liebe Leser von „handverlesen” die Reaktionen auf die 1. Ausgabe waren überwältigend, nicht nur, dass es viel Zuspruch zu der Idee von „handverlesen” gab, sondern es gab auch schon mehrere Kommentare, wobei ich darum bitten muss, sich bezüglich der Freischaltung der Kommentare etwas zu gedulden, da ich das persönlich machen muss, was sowohl ein Zeit- [...]

weiterlesen »


Zahlen der Woche

650 000 000 000 000 $ vs. 57 000 000 000 000 $ - in Worten 650 Billionen US-Dollar betragen die aufgrund der vielen nationalen und internationalen Konjunkturpakete angewachsenen globalen Schulden und 57 Billionen $ beträgt die gesamte jährliche globale Wertschöpfung.
Fazit: Die Welt - also wir alle - brauchen allein 11,4 Jahre nur um [...]

weiterlesen »


Vorsicht Satire

ND 17.03.2009
In tiefer Sorge
Von
Mathias Wedel
Unser Anzeigenblättchen bringt jede Woche das Foto einer »schö­nen Brandenburgerin«. Unter de­nen wird kurz vor Silvester die Schönste ausgewählt. Tolle Weiber sind dabei, mein lieber Mann! Die Elfriede Giesecke, im Dorf »Stütz­strumpf-Frieda« genannt, hat sich auch schon veröffentlichen lassen. Alle haben zwar gelacht, aber im­merhin hat sich ein wohlhabender Witwer (20 [...]

weiterlesen »


Der Gazakrieg oder die Opfer 2. Klasse und privilegierte Täter

Ob bei ARD oder ZDF oder bei den privaten Sendern oder auch im Internet oder bei meinem Lieblingsaufregsender DLF (Deutschlandfunk): Die Meldung tauchte diese Woche nur einmal und zwar ganz kurz auf und alle taten so, also wären sie davon völlig überrascht worden.
Diese Meldung gehörte damit eigentlich in meine neue Rubrik „Wer kann helfen? - [...]

weiterlesen »


Littleton und “unsere” Kriege

Littleton - Erfurt - Winnenden und „unsere” Kriege

Es ist zehn Jahre her, dass sich Deutschland erstmals wieder seit 1945 an einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg - den auf Serbien bzw. Restjugoslawien - beteiligte.
Mit salbungsvollen Worten von Kanzler Schröder als notwendig beschworen und von seiner  Regierungskoalition aus SPD und Grüne, aber auch von CDU und FDP vorbehaltlos [...]

weiterlesen »


Kreistagssplitter

19.03.2009

Naturschutzbeirat

Der von Karin Höfer (DieLinke) vorgetragene und begründete Antrag zur Schaffung eines Naturschutzbeirates wurde insbesondere durch die Stimmen von CDU und FDP abgelehnt.
Die Ablehnung dieses ehrenamtlichen und daher auch kostenfreien Beirates hatte wohl neben einer unterschwelligen Angst vor Kontrolle, auch damit zutun, dass der Antrag von der Fraktion DieLinke eingebracht wurde.
Die Beschlussvorlage basierte auf [...]

weiterlesen »


Pistolen zu Sicheln

Sechzehn Tote; eine Schule, eine Stadt in völliger Konfusion und Fassungslosigkeit; zerstörte Familien und lebenslange Traumata, was braucht es eigentlich noch, um die Sportwaffen- und Jägerlobby in ihre Grenzen zu weisen.
 
Kein Mensch braucht zu Hause 15 Schusswaffen, kein Mensch braucht zu Hause überhaupt eine Schusswaffe.
 
Das Gewaltmonopol bei tödlichen Schusswaffen darf sich allein in den Händen [...]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/AR-InternetBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.